Armumlegung

 

Lässig, locker, leicht, hebst du den Flügel, spreizt, setzt an auf der Landebahn. Kein dummer Spruch, kein Augenzwinkern, kein Mundwinkelzucken. Ganz selbstverständlich legst du ab, klammerst leise die Spitzen deiner Finger an den Schulterkopf. Kontaktierst die Baumwolle, machst dich bekannt mit der Wärme, den Stromstößen meiner Energieumlaufbahnen und du wirst es nur ahnen, erraten, wie sehr ich mir wünschte, dass du deinen Arm über meine Schulter legst.

Autor: stelldicheinsweetygirl

Großgewachsen, Blauäugig und Anfang der Dreißiger. Trinke gern Tee und bewege die kleinen Schaltflächen der Tastatur um meinen überaus bunten Phantasien Ausdruck zu geben. Gracias und viel Freude beim Lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s