Hiddensee

Sandiger Strand,Wellen brechen, Sonnenstrahlen kitzeln, Hiddensee umarme dich, erdige Wege, Ausblicke, ich verzücke,die blaue See, will mich gefangen nehmen, säuselt leise, spring auf, spring ab, spring hinab, das Blau verlockend, ich nur halb verrückt, gehe weiter, will erleben das Inselglück.

Hiddensee umarme dich

Kleiner Laden mit rotem Rahmen, sitze ich davor, schaue, Menschen passieren. Deutschland ist zugegen, wegen, Rohrdächern, Sanddornmarmelade, alter ehrwürdiger Vergangenheit. Deutschland radelt, dick und dünn, groß und klein, die Luft so rein

Hiddensee umarme dich

Wolken ziehen, fliehen, Horizont, Meeresweite, Rauschen verwöhnt die Ohren, das Herz verloren, an das Stückchen Land, Hiddensee genannt.

Autor: stelldicheinsweetygirl

Großgewachsen, Blauäugig und Anfang der Dreißiger. Trinke gern Tee und bewege die kleinen Schaltflächen der Tastatur um meinen überaus bunten Phantasien Ausdruck zu geben. Gracias und viel Freude beim Lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s