Kategorie: Literatur

  • Gespräche mit dem Kleenen

      Schwimmstunde Vier Tage noch. Probestunde Schwimmkurs. Ich redete, bearbeitete den Kleenen, sagte wie wichtig das wäre. Das Überleben in tiefen Gewässern gesichert durch einige wenige Schwimmzüge. Er sprach dagegen, meinte Schwimmärmel würden es auch tun, überhaupt käme sofort einer angesprungen und würde ihn retten. Ein maßloses Vertrauen hatte das Kind. Wo er das bloß […]

  • Putinklein

    Auch ich mache mir meine Gedanken zu den Krisen in der Welt. Dazu habe ich ein Gedicht geschrieben, welches an ein bekanntes Kinderlied anknüpft. Sicherlich kann es nachgezwitschert werden. Putinklein ging allein in die weite Welt hinein. Drohgebärde, Kalaschnikow, zeigte er, drohte sonst gibt’s Zoff. Liebe Freunde schaut nur her, abgeschossen Mischka, den russischen Bär, […]

  • Gespräche mit dem Kleenen

    Schauspielkunst Der Kleene sitzt auf dem Großvaterstuhl, hält den Arm gewinkelt, stützt den Kopf ab. Ein Zeichen für Müdigkeit? Ich stelle ihm die Milch vor die Nase. „Schön, warm“, locke ich ihn. Er guckt, hebt das Vorderkinn. „Will ich nicht, da ist Haut dran.“ „Ist nicht, hab ich schon durch das Sieb gegossen“, entgegne ich. „Trotzdem […]

  • Alk

    Eingegossen, der Tropfen, taucht ein, vermischt sich im Glas. Erhitzend, belebend. Frohsinn stiftend, webend, die Ordnung im Geiste. Ohne Getränk, greift die Teufelshand, zerren die Gefühle, schlecht unausgegoren den armen Kerl hinab ins schlammige Moor. Der Tor könnte leben, selbst vergiftend in ständiger Annahme, sich Gutes zu tun, nicht ruhn, unablässig nach der Droge, fingernd im Portmonee, das kleinste Geldstück greifend, legt er das Gesammelte auf die […]

  • Politikerleben

    Gesetze viele, Entwürfe, Texte, dergleichen mehr. Lesen, Sachverständigkeit, den Faden ziehen,Unterschriften mit zittriger Hand gezwirbelter Verstand. Lobbyisten würgen, rütteln am Stuhl, stürmen ein, platzieren Cash, kratzen den Lack, piguinhaft kalt, vornehm im Frack. Journalisten blonder Professionalität, spitzen die Zähne, drohen mit schlechter PR, Politikerleben, einsam, leer, niemals fair. Stark, kampfbereit, die Krallen ausgefahren, Leben im Dschungel der Paragraphen. Arme Affen, schreien, öffnen das Maul, kratzen die Glatze, stehend am Rednerpult, da hebt sich die Tatze. Mutti beschwichtigt, beruhigt,ruft, lockt mit Versprechungen, das […]

  • Dialoge mit dem Kleenen

    Dialoge mit dem Kleenen

    „Zuerst hat Jesus Geburtstag, dann Leoni und dann ich… Stimmt´s Mama?“, fragt mich der Kleine an einem der beschaulichen Sonntagsnachmittage im Dezember. „Ganz genau. Wenn dieser Langhaarige Alki Wasser zu Wein Hippi…, also Jesus eben  Geburtstag hat, ist Weihnachten, und du bekommst sicherlich ne Wucht an Geschenken.“ „Toll und Jesus…, kriegt der auch was an […]

  • Jugend heute

    Jugend heute

    Die Jugend von heute. Die Alten und die die gerade mal jung waren, ziehen über die pubertierende Jugend her, stellen sie in Frage und kennen nichts als Schimpf und Schande. Ist es wirklich so? Sind die 13 bis 17 jährigen, passiv, destruktiv, ohne Willen zur Kommunikation und Teilnahme an der Gesellschaft. Ein Bestandstest. Justin hat […]

  • Sondersendung

    Tief im Westen, in einem kleinen Aufnahmestudio treffen sich ein Mann und eine Frau zu einem tiefgreifenden Gespräch. Hierbei handelt es sich um die attraktive vollbusige Moderatorin Monique Campleton und Mr. Wichtig, Mr. Baracke ohne Bar. Monique steht vor der Kamera, lächelt und spricht: „Liebe Zuschauer, heute haben wir einen besonderen Gast zu einem ganz […]