100 Jahre

Heute ist es soweit, du hast Geburtstag. Deine Haut ist fahl, die falschen Zähne klappern milde. Du kommst nicht hoch aus dem Stuhl, die Beine sind schwer. Tabletten nimmst du, um die Organe in Schwung zu halten. Sie sind die Schmiere die die Glieder schalten und walten.So viel hast du gesehen, so vieles erlebt, die Bomben haben dein Haus gesprengt, so hast du`s mir erzählt. Bist in den Keller gegangen mit deinem Kind, hast angsterfüllt gewartet bis die Krieger die gefährliche Fracht abgeworfen. Du hast es überstanden, überlebt, am liebsten hättest du den Hitler von eigener Hand umgelegt. Du hast die Kinder großgezogen, Enkel kamen in dein Haus und nun schaust du zum Fenster raus. Erfreust dich am Flügelschlag der Vögel, die tagein, tagaus von den Ästen springen, dir den Frühling singen.